Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Lichterando: Junge Leute bringen das Osterlicht zu den Menschen

(POW) Das Osterlicht zu den Menschen gebracht haben im Rahmen der Aktion „Lichterando“ am Ostersonntag, 12. April, rund 15 Ministrantinnen und Ministranten aus den Gemeinden Maria Hilf, Sankt Kilian, Sankt Josef sowie Sankt Peter und Paul der Pfarrei „Heilig Geist Schweinfurt“, teilt die Pfarrei mit.

Nach einer kurzen Begrüßung und den Sicherheitshinweisen starteten die Helfer. Jeder holte sich einzeln das Osterlicht von der Osterkerze und verteilte es an viele Haushalte in Schweinfurt. Insgesamt hatten sich über 100 Personen aus Schweinfurt angemeldet. „Mit so einer Resonanz hatte am Anfang keiner gerechnet. Trotzdem verlief alles reibungslos“, sagt Christian Starodub, Vorsitzender des Stadtverbands Schweinfurt des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Übergabe des Osterlichtes verlief komplett kontaktlos. Die angemeldeten Personen stellten eine Laterne vor die Tür, deren Kerzen dann durch die Jugendlichen angezündet wurden. Mehr als 600 Euro an Spenden kamen bei der Aktion zusammen. „Vielen Dank dafür! Wir werden einen Teil der Spenden für einen guten Zweck einsetzen, den wir noch aussuchen, der andere Teil fließt in die Ministrantenarbeit“, erklärt Starodub. Auch das Bayerische Fernsehen berichtete über die Aktion: https://www.br.de/mediathek/video/lichterando-osterlicht-per-lieferdienst-av:5e9330c8a2bf10001249f177

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung